Kooperation mit den regional umliegenden allgemeinen Schulen

Die Kraichgauschule arbeitet mit den unten aufgeführten Grundschulen und weiterführenden Schulen zusammen. Zuständig für diese Kooperationsarbeit sind bestimmte Lehrkräfte an der Kraichgauschule. Diese können von den jeweiligen Schulen kontaktiert werden, beispielsweise bei Beratungen oder Überprüfungen von lernauffälligen Schülern und Schülerinnen. Möglich sind auch probeweise Umschulungen an die Förderschule Elsenz bzw. Rückschulungen an Grund- oder Gemeinschaftsschulen (GMS), um für einen abgegrenzten Zeitraum zu sehen, ob ein Kind bei einem Schulwechsel besser schulisch zurecht kommt.

In der Regel sollen folgende Schulen von Kooperationskräften betreut werden:

  • Grundschulen in
  • Adelshofen
  • Rohrbach a.G.
  • Kleingartach
  • Mühlbach
  • Elsenz
  • Richen
  • Ittlingen

weiterführende Schulen (GMS) in

  • Gemmingen (Wolf-von-Gemmingen-Schule)
  • Sulzfeld (Blanc-und Fischer-Schule)
  • Eppingen (Hellbergschule)