Bündnis gegen Cybermobbing

Impulsveranstaltung für Schüler, Schulung der Lehrkräfte und Informationsveranstaltung für Eltern:

Thema "Cybermobbing" - Präventionsprojekt an der KGS

 Die Schüler wurden in das Thema eingeführt und für die Thematik sensibilisiert werden. Dabei ging es auch um die Vermittllung von Sozialkompetenz und die Schärfung des Verantwortungsbewusstseins der Schüler bei der Mediennutzung gehen. Der Vortrag war so aufgebaut, dass die Schüler durch eine Reihe von Fragen zum Nachdenken und Mitmachen angeregt sowie durch Videoclips aktiviert wurden. Sie hatten dabei auch die Möglichkeit, von eigenen Erfahrungen zu berichten. Jeder Schüler erhielt am Ende eine kleine Informationsbroschüre, die die wichtigsten Inhalte des Vortrags noch einmal zusammenfasst. Der Impulsvortrag war die Grundlage für die Projektarbeit in Phase 2b.

Die Schule hat im sich vorangegangenen Schuljahr an dieses Präventionsprojekt angeschlossen und führt in diesem Schuljahr die Schulungen und Veranstaltungen fort. Mit Abschluss des Präventionsprogrammes erwibt unsere Schule das Zertifikat "Wir alle gegen Cybermobbing", das an einen engen Qualitätsrahmen gebunden ist.

Mit der Informationsveranstaltung für Eltern am 28. November 2019 wird ein nächster Baustein erfolgen.

Nähere Informationen gibt es direkt unter https://www.buendnis-gegen-cybermobbing.de

Liebe Besucher unserer Homepage.

Liebe Besucher unserer Homepage.

Das Schuljahr hat mit vielen Neuerungen begonnen. Wir sind bemüht, diese zeitnah für Sie aufzuarbeiten

und an dieser Stelle einzupflegen. Für Verzögerungen bitten wir um Verständnis.

Dringende Fragen beantworten wir selbstverständlich und gerne auch auf telefonischem und dirketem Wege.

Termine im Überblick

Hier die nächsten Termine im Überblick

(den Schuljahresplaner finden Sie im Downloadbereich)

11. bis 15. November: Profil AC der Klassen 7

11. bis 15. November: Betriebspraktika der Klasse 7/8 und 9

28. November: Infomationsveranstaltung "Cybermobbing" für Eltern (s. Artikel oben)

Inklusion Aktuelles

Im Schuljahr 2018/19 betreuen wir insgesamt Schülerinnen und Schüler in inklusiven Angeboten an verschiedenen Regelschulen, auch außerhalb unserer Reaumschft. Dies umfasst die GMS Hellbergschule in Eppingen, GMS Wolf-von-Gemmingen-Schule in Gemmingen, die Grundschule Im Rot in Eppingen, sowie die GMS in Brackenheim und Leingarten. Hierfür befinden sich 5 Lehrkräfte mit insgesamt 24 lehrerwochenstunden im Einsatz.

Das Staatliche Schulamt Heilbronn (SSA HN) hat für Eltern in einem Flyer sowie in weiteren Dokumenten eine Übersicht zum Thema Inklusion  erarbeitet. Diese können hier oder im Downloadbereich heruntergeladen werden. Weitere Informationen des SSA HN zum Thema finden Sie unter diesem Link : http://schulamt-heilbronn.de/,Lde/Startseite/Unterstuetzung+_+Beratung/Inklusion.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Ihren Fragen gerne zur Seite. Nehmen Sie über unsere Beratungsstelle Kontakt zu uns auf.